Neue Wege im Englischunterricht

Die Fachschaft Englisch hat sich ab dem Schuljahr 2012/13 ein besonderes Ziel gesetzt: jede Schülerin, jeder Schüler soll eine Stunde pro Woche die Gelegenheit haben, in Freiarbeit selbst organisiert zu lernen. Dazu wurde in mühevoller Kleinarbeit ein Englischraum geschaffen - genannt Little Britain - in dem für jede Klasse Arbeitsmaterial in verschiedenen Schwierigkeitsstufen bereit gestellt wird. Anhand eines festgelegten Lernrasters arbeiten die Schüler/innen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen und können so individuell ihre Lerndefizite ausgleichen. Die Englischkolleginnen und -kollegen stehen ihnen als Lernberater zur Seite. Dazu gehört auch die entsprechende Atmosphäre.
Die Reaktion unserer Schüler auf ihre ersten Stunden in Little Britain war durchweg positiv.

littel britain1littel britain2littel britain3littel britain4

Post vom Buckingham Palace

Nachdem unsere Englischfachschaft unter Leitung von Herrn Wiesmann angefragt hatte, ob es möglich sei, unseren Englischraum Little Britain zu britischem Territorium zu erklären, kam jetzt direkt vom Palast die Antwort. Dass die Anfrage negativ beschieden würde, war uns eigentlich klar, dennoch sind wir recht stolz auf die ausgesprochen nett verfasste Antwort. Im Anhang die Korrespondenz – eine gute Gelegenheit, Ihre Englischkenntnisse auf die Probe zu stellen!

Brief an die Queen / Antwort des Buckingham Palace

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.